Willkommen



Navigation

BGJ Metalltechnik

Die Ausbildung im Berufsgrundbildungsjahr (BGJ) entspricht der Grundstufe der Ausbildungsberufe des Berufsfeldes Metalltechnik.

Das BGJ kann als erstes Ausbildungsjahr der zugeordneten Ausbildungsberufe
angerechnet werden.


Typische berufliche Handlungsabläufe in der Grundbildung der Ausbildungsberufe des
Berufsfeldes Metalltechnik sind:

  • Planen, Durchführen und Bewerten von Arbeitsabläufen mit technischen Informations-, Kommunikations- und Dokumentationssystemen
  • Inbetriebnehmen und Bedienen von Maschinen und Systemen
  • Fertigen von Bauelementen
  • Durchführen von Montage- und Demontagearbeiten
  • Instandhalten von Werkzeugen, Baugruppen, Maschinen und Systemen
  • Realisieren von Kundenaufträgen
  • Messen und Prüfen mechanischer und physikalischer Größen
  • Anwenden von technischen Regeln wie Normen, Bestimmungen und Richtlinien zur Sicherung der Produktqualität
  • Transportieren, Lagern und Sichern von Halbzeugen, Bauteilen und Baugruppe
Der berufsbezogene Unterricht beinhaltet folgende übergreifende Ziele:
  • konsequente Orientierung am Arbeitsauftrag
  • Befähigung und Bereitschaft entwickeln, um aufgabenbezogene Problemstellungen selbstständig und im Team zu lösen
  • selbstständige und methodengeleitete Planung, Durchführung und Bewertung relevanter Arbeitsabläufe
  • Nutzen moderner Informations- und Kommunikationssysteme
  • situationsgerechtes Anwenden der englischen Sprache
  • Erkennen von Unfallgefahren und verantwortungsbewusste Einhaltung von Vorschriften der Arbeitssicherheit und Unfallverhütung
  • Erkennen berufstypischer Umweltbelastungen und die Einhaltung der Umweltschutzvorschriften
  • Anwenden der Methoden des Qualitätsmanagements
  • Sauberkeit und Ordnung am Arbeitsplatz, Pünktlichkeit, korrektes Verhalten